skip to Main Content

Datenschutzrichtlinie

Unsere Verpflichtung zum Datenschutz

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig. Die folgende Datenschutzerklärung dient dem Schutz Ihrer Privatsphäre. Erfahren Sie mehr über unsere Onlinedatenverwertung und welche Möglichkeiten Sie bezüglich der Erfassung und Nutzung dieser Daten haben. Diese Datenschutzerklärung gilt für TalentQuest, LLC und ihre Tochterunternehmen („TalentQuest“ oder „wir“, „unser/e“ oder „uns“). Die Worte „Sie“ und „Ihr/e“ beziehen sich in dieser Datenschutzerklärung auf Sie, den Benutzer unserer Dienstleistungen, als jene Partei, die dieser Datenschutzerklärung zustimmt.  Diese Datenschutzerklärung beschreibt unsere Datenschutzpraktiken für Informationen, die wir aus Ihren Interaktionen mit uns erfassen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf:

  • Die Nutzung dieser Website und anderer Websites in unserem Besitz oder unter unserer Kontrolle, die auf diese Erklärung verweisen oder mit dieser verknüpft sind (die „Websites“);
  • Die Nutzung der von uns zur Verfügung gestellten Softwareanwendungen zur Verwendung auf oder über Computer und mobile Geräte (die „Apps“);
  • Die Nutzung oder Berücksichtigung unserer Produkte und Dienstleistungen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf unsere Talent Insights™, Verhaltensbewertungen, Ziele, Leistung, Vergütung, 360°-Umfragen, Lernen, Nachfolge, Connect und Analysen (die „Dienstleistungen“);
  • Die Interaktion mit unserem Kundendienst, die Verbindung mit uns in sozialen Netzwerken, die Beiträge auf unseren Social-Media-Seiten und die Markierung von uns in Ihren Social-Media-Beiträgen (zusammenfassend als „Kommunikation“ bezeichnet); sowie
  • Die Reaktion auf bzw. das Betrachten unserer Werbung oder die Teilnahme an unseren Umfragen, Wettbewerben und Aktionen (die „Teilnahmemöglichkeiten“).

Die Websites, die Apps, die Dienstleistungen, die Kommunikation und die Teilnahmemöglichkeiten werden zusammenfassend als „Dienste“ bezeichnet.   Diese Datenschutzerklärung gilt auch für persönliche Daten, die wir von Geschäftspartnern oder Dritten (beispielsweise von Ihrem Arbeitgeber oder Ihrem potenziellen Arbeitgeber) erhalten. Nachfolgend finden Sie weitere Informationen über unsere Erfassung persönlicher Daten.

Diese Datenschutzerklärung gilt nicht für Websites von Dritten, die über unsere Websites zugänglich sind.  Die Datenschutzerklärung gilt nicht für derartige vom Benutzer generierte Inhalte und wir sind entsprechend nicht dafür verantwortlich, sollten jedwede auf der Seite enthaltene Datenschutzeinstellungen oder Sicherheitsmaßnahmen umgangen werden. Sie nehmen zur Kenntnis und erklären sich damit einverstanden, dass derartige Benutzerinhalte selbst nach deren Löschung als Kopien im Cache und auf archivierten Seiten weiterhin sichtbar sein könnten. Dies gilt auch für den Fall, dass andere Benutzer eine Kopie Ihrer Benutzerinhalte angefertigt oder anderweitig gespeichert haben.

Persönliche Daten, die wir erfassen

„Persönliche Daten“ bezieht sich auf alle Daten, die Sie als Person identifizieren oder die sich auf eine identifizierbare Person beziehen. Persönliche Daten über Sie erhalten wir an verschiedenen Punkten der Interaktion mit unseren Diensten und von verschiedenen Quellen, die im Folgenden beschrieben werden.

  1. Kennungen. Wir können Kennungen erfassen, beispielsweise Ihren Vornamen, zweiten Vornamen, Nachnamen, Mädchennamen, Alias, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Benutzernamen, Wohnadresse, Lokalisierungsdaten, IP-Adresse, Geburtsdatum und Geburtsort.
  2. Demografische Daten. Wir können demografische Daten erfassen, beispielsweise Ihr Alter, Geschlecht und Familienstand.
    Internetaktivität. Wir können Daten über Internetaktivitäten erfassen, beispielsweise Ihre IP-Adresse, Browsereigenschaften, Geräte-IDs und Eigenschaften, Betriebssystemversion und verweisende URLs.
  3. Kommerzielle Daten. Wir können kommerzielle Daten erfassen, beispielsweise gekaufte und/oder genutzte Apps oder Dienste.
    Daten aus sozialen Netzwerken. Wir können Daten von Ihrem Social-Media-Konto in Übereinstimmung mit Ihren Einstellungen im jeweiligen Social-Media-Dienst erfassen, beispielsweise Standort, Check-ins, Aktivitäten, Interessen, Fotos, Status-Updates und Freundesliste.
  4. Zahlungsinformationen. Wir können Zahlungsinformationen erfassen, beispielsweise Kredit- oder EC-Karteninformationen, Bankkontoinformationen und Rechnungsinformationen.
  5. Standortinformationen. Wir können Standortinformationen erfassen, beispielsweise den Standort basierend auf der IP-Adresse oder Geolokalisierungsinformationen.
  6. Beschäftigungsinformationen. Wir können Beschäftigungsinformationen erfassen, beispielsweise den Beschäftigungsverlauf, Namen und Adressen von aktuellen und früheren Arbeitgebern, Beruf oder Titel/Position, Informationen zur Identifizierung von Arbeitgebern/Arbeitnehmern, Speseninformationen, Steuer- und Quellensteuerinformationen sowie Notfallkontaktinformationen.
  7. Audio-Aufzeichnungen. Wir können Audio-Aufzeichnungen erfassen, beispielsweise aus Kundendienst-Anrufen.
  8. Rückschlüsse. Wir können Rückschlüsse auf Ihre Marketing- und Kommunikationspräferenzen, Interessen und andere Merkmale erfassen.

Wo wir Daten erfassen

  • Registrierung auf unserer Website: um diese Website nutzen zu können, müssen Sie einen Benutzernamen und ein Passwort erstellen.
  • Von Ihrem Arbeitgeber (oder potenziellen Arbeitgeber) (zusammenfassend „Arbeitgeber“) erfassen wir Ihre Kontaktdaten (beispielsweise Ihren vollständigen Namen, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse). Wir verwenden diese Daten, um Sie über die Dienstleistungen unserer Website zu informieren.
  • Bezahlte Dienstleistungen. Wir erfassen Ihre persönlichen Daten, um Ihre Bestellungen und Ihre Dienstleistungsanfragen zu erfüllen.
  • Erkundigen Sie sich nach unseren Dienstleistungen oder fordern Sie Informationen oder Materialien von uns an. Wir erfassen persönlichen Daten, um auf Ihre Anfrage nach einem Angebot oder Fragen bezüglich unserer Dienstleistungen zu reagieren.
  • Kontaktaufnahme mit dem Kundendienst. Wir erfassen Ihre persönlichen Daten, wenn Sie mit uns in Kontakt treten, etwa wenn Sie per E-Mail, Fax oder über Online-Chat-Dienste mit uns kommunizieren oder den Kundendienst kontaktieren. Diese verbale Kommunikation kann zu Qualitätssicherungs- und Trainingszwecken aufgezeichnet werden.
  • Soziale Netzwerke. Wir erfassen Ihre persönlichen Daten, wenn Sie sich für die Teilnahme an unseren Aktivitäten oder Angeboten in sozialen Medien entscheiden. Wir können Ihnen auch erlauben, an Wettbewerben teilzunehmen, um Fotos bereitzustellen, die Sie mit Ihren Kontakten in sozialen Medien für Abstimmungen, gemeinsame Angebote oder andere Aktionen teilen können.
  • Bewerbung um eine Beschäftigung. Wir erfassen Ihre persönlichen Daten, wenn Sie sich online für eine Beschäftigung bei uns bewerben, um Ihre Eignung für die Beschäftigung zu prüfen.

TalentQuest ist nicht alleiniger Eigentümer der auf TalentQuest erfassten Informationen. Jegliche auf der Website gemachten Angaben werden möglicherweise Ihrem Arbeitgeber mitgeteilt, im Zusammenhang mit dessen Nutzung der Dienstleistungen von TalentQuest und/oder der Website.

Wie wir Ihre Daten nutzen

TalentQuest kann die uns zur Verfügung gestellten persönlichen Daten zu folgenden Zwecken verwenden:

  • Um unsere Produkte und Dienstleistungen anzubieten und bereitzustellen und unsere Kerngeschäftsfunktionen zu unterstützen.
  • Um Bestellungen zu bedienen oder zu erfüllen, einschließlich der Kommunikation mit Ihnen über unsere Dienste, der Zusendung einer Bestellbestätigung, der Registrierung und Wartung Ihres Kontos und der Beantwortung von Kundendienstanfragen in Zusammenhang mit den von uns angebotenen Dienstleistungen.
  • Um Ihr Erlebnis zu personalisieren, indem die Inhalte basierend auf Ihren Interessen angezeigt werden.
  • Um unsere Kundenbeziehung zu pflegen und Ihnen Informationen über oder Änderungen an unseren Websites, unseren Nutzungsbedingungen und/oder dieser Datenschutzerklärung zukommen zu lassen.
  • Für interne Geschäftsprozesse, zur Authentifizierung, zur Verlust- und Betrugsprävention, aufgrund der öffentlichen Sicherheit und aufgrund rechtlicher Funktionen.
  • Zu Zwecken des Direktmarketings, einschließlich der Einladung zur Teilnahme an Wettbewerben, für Werbegeschenke und Aktionen; um Ihnen Informationen über unsere Produkte oder Dienstleistungen zukommen zu lassen; und um Ihnen Informationen über neue oder aktualisierte Produkte oder Nachrichten und Informationen zukommen zu lassen, die Sie anderweitig über unser Newsletter-Abonnement angefordert haben.
  • Zur Durchführung von Forschung, Analyse und Werbung.
  • Um Sie zur Teilnahme an Benutzerumfragen einzuladen oder Sie um Ihr Feedback zu dieser Website oder unseren Produkten zu bitten.
  • Für interne statistische, Marketing- oder betriebliche Zwecke, beispielsweise zum Messen und Verstehen von demografischen, Benutzer-, Benutzerinteressen-, Kauf- und anderen Trends unter unseren Benutzern.
  • Um die Sicherheit und Integrität unserer Websites und unserer Geschäfte zu schützen.
  • Um Verstöße gegen unsere Datenschutzerklärung oder Nutzungsbedingungen, illegale Aktivitäten, vermuteten Betrug oder Situationen, die eine potenzielle Bedrohung für unsere gesetzlichen Rechte oder die Rechte anderer darstellen, zu untersuchen, zu verhindern, abzuwehren oder andere Maßnahmen zu ergreifen.
  • Zur Einhaltung geltender Gesetze und Vorschriften.

TalentQuest behält sich das Recht vor, Informationen über die Nutzung der Website, wie die Art der verwendeten Dienstleistungen und die Anzahl der täglich aktiven Benutzer, zu erfassen. Diese Informationen werden gesondert erfasst, ohne dass die Identität der einzelnen Benutzer identifiziert werden kann. TalentQuest behält sich das Recht vor, diese erfassten, nicht-identifizierenden Daten für statistische Analysen, Forschung, Marketing oder für ähnliche Werbezwecke zu nutzen. TalentQuest analysiert solche erfassten Daten zudem im Rahmen der fortlaufenden Bemühungen, unser Produkt zu prüfen und zu verbessern.

Mitteilungen von der Website

  • Dienstleistungsbezogene Mitteilungen – Wenn dies erforderlich ist, senden wir Ihnen dienstleistungsbezogene Mitteilungen zu. Wenn Sie beispielsweise an einer Leistungsbewertung oder einer 360°-Feedback-Umfrage teilnehmen, erhalten Sie eine entsprechende E-Mail-Benachrichtigung. In manchen Fällen senden wir Ihnen gegebenenfalls auch andere E-Mail-Benachrichtigungen/-Erinnerungen bezüglich des Leistungsmanagementprozesses. Sie können sich von derartigen Kommunikationen nicht abmelden, da es sich hierbei nicht um Werbe-E-Mails handelt. Von den 360°-Feedback-Prozess und E-Mails bezüglich des 360°-Feedback-Prozesses können Sie sich abmelden. Folgen Sie hierzu den Anweisungen in diesen E-Mails. Wenn Sie keinerlei E-Mail-Kommunikation erhalten möchten, hat Ihr Arbeitgeber die Möglichkeit, Ihr Konto zu deaktivieren.
  • Kundendienst – Wir beantworten Ihre Anfragen, stellen beantragte Dienstleistungen zur Verfügung und verwalten Ihr Konto. Wir kommunizieren mit Ihnen per E-Mail oder Telefon, gemäß den von Ihnen gemachten Anweisungen.

Wie wir Ihre persönlichen Daten offenlegen

Wir können die uns zur Verfügung gestellten persönlichen Daten zu folgenden Zwecken offenlegen:

  • Aggregierte Daten (nicht-personenbezogene Informationen) – Wir behalten uns das Recht vor, aggregierte Daten zum Zwecke der Validierung, Zuverlässigkeit und normativen Forschung offenzulegen. In derartigen Analysedaten können einzelne Personen jedoch nicht identifiziert werden.
  • Personenbezogene Daten – Wir teilen KEINE personenbezogenen Daten mit Dritten, außer wie in der Datenschutzerklärung beschrieben. Wir haben das Recht, die von Ihnen bereitgestellten Daten Ihrem Arbeitgeber mitzuteilen. Zudem behalten wir uns das Recht vor, personenbezogene Daten mit Unternehmen zu teilen, die uns Dienstleistungen zur Verfügung stellen oder in unserem Namen Dienstleistungen ausführen.  Dazu zählen beispielsweise bestimmte Dienstleistungen, die über unsere Website verfügbar sind, wie die Anbieter, mit denen wir zusammenarbeiten, um Verhaltens- und Persönlichkeitsbewertungen durchzuführen. In diesen Fällen sind die Unternehmen verpflichtet, Sicherheitsmaßnahmen zur Absicherung Ihrer Daten zu ergreifen.
  • Akquise – Im Falle einer Übernahme unserer Firma oder unserer Ressourcen durch eine andere Firma, trägt die übernehmende Firma die Verantwortung für die von uns über diese Website erfassten Daten und übernimmt sämtliche Rechte und Pflichten bezüglich der von uns über diese Website erfassten Daten, wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben.
  • Gesetzlich vorgeschrieben – Wir werden Ihre personenbezogenen Daten offenlegen, (i) wenn wir dazu per Gesetz oder aufgrund von rechtlichen Verfahren verpflichtet sind, (ii) an Strafverfolgungsbehörden oder andere Regierungsstellen gemäß vollstreckbarer behördlicher oder gerichtlicher Anordnung oder wie unter anwendbarem Recht erforderlich, oder (iii) wenn wir der Ansicht sind, dass eine Offenlegung zur Vorbeugung physischer Schäden oder finanzieller Verluste oder in Verbindung mit der Untersuchung einer mutmaßlichen oder tatsächlichen illegalen Aktivität notwendig und angemessen ist.

Links zu anderen Websites

Unsere Websites können Links zu Drittanbietern enthalten, Integrationen von Drittanbietern umfassen oder einen Co-Branding- oder Drittanbieter-Dienst anbieten (zusammenfassend als „Andere Links und Websites“ bezeichnet). Über diese anderen Links und Websites stellen Sie möglicherweise Informationen (einschließlich persönlicher Daten und anderer Informationen) dem Dritten direkt (etwa bestimmte Dienstanbieter), uns oder beiden zur Verfügung. Da diese anderen Links und Websites möglicherweise nicht von uns gehostet oder kontrolliert werden, sind wir nicht für die Datenschutzpraktiken dieser anderen Links und Websites oder für die dort bereitgestellten Inhalte verantwortlich.

Diese Datenschutzrichtlinie gilt nicht für die Informationspraktiken dieser anderen Links und Websites. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzrichtlinien dieser anderen Links und Websites sorgfältig zu prüfen.

Wahlmöglichkeit/Opt-out

Die Teilnahme an den auf unserer Website angebotenen Dienstleistungen (z. B. Leistungsbewertungen, Zielmanagement, 360°-Feedback, Auswahlbewertungen, Nachfolgeplanung, Bildungsmanagement, Connect, Kompensationsmanagement und alle zukünftigen Dienstleistungen, die wir möglicherweise anbieten werden) basiert auf Ihrer Beziehung zu Ihrem Arbeitgeber.  Wenn Sie sich gegen eine Teilnahme entscheiden, sollten Sie dies mit Ihrem Arbeitgeber besprechen.

Bei Marketingnachrichten können Sie sich jederzeit von unserem Newsletter abmelden, indem Sie auf die in den E-Mails enthaltene Schaltfläche „Abonnement beenden“ klicken.

Protokolldateien

Wie die meisten Websites, sammeln auch wir bestimmte Daten automatisch und speichern diese in Protokolldateien. Diese Daten umfassen Internetprotokoll(IP)-Adressen, Art des verwendeten Browsers, Internetdienstanbieter (IDA), verweisende Seiten, Betriebssystem, Datum-/Zeitstempel und Clickstream-Daten.

Wir verwenden diese Daten zur Analyse von Trends, Verwaltung der Website, Bereitstellung von Support, Rückverfolgung der Benutzerschritte beim Navigieren auf der Website sowie zur Sammlung demografischer Daten über unsere Benutzerbasis als Ganzes.

Wir verknüpfen diese automatisch gesammelten Daten nicht mit personenbezogenen Daten.
Wir verwenden Cookies, um Sitzungen auf unseren Servern zu identifizieren.

Cookies

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die auf dem Computer eines Benutzers zu Aufzeichnungszwecken gespeichert wird. Unsere Website verwendet Cookies. Beim Besuch unserer Website werden die Daten bezüglich der Aktivitäten eines Benutzers auf unseren Servern als Sitzung gespeichert. Diese Sitzung ist anhand eines temporären Tokens eindeutig identifizierbar. Der Sitzungs-Token wird im Sitzungs-Cookie gespeichert.

Unsere Webseite verwendet Sitzungs-ID-Cookies und/oder dauerhafte Cookies. Wir verwenden Sitzungs-Cookies, um Ihnen die Navigation auf unserer Website zu vereinfachen. Ein Sitzungs-ID-Cookie wird mit dem Schließen des Browsers ungültig und enthält keine personenbezogenen Daten. Ein permanentes Cookie verbleibt für einen längeren Zeitraum auf Ihrer Festplatte. Permanente Cookies können entfernt werden, indem Sie den Anweisungen in der Hilfe Ihres Webbrowsers folgen. (Weitere Informationen zu Cookies finden Sie hier: microsoft.com/info/cookies.mspx)

Wir verwenden ein permanentes Cookie, um Ihre Anmeldedaten zu speichern, damit Sie diese nur einmal eingeben müssen.

Wenn Sie Cookies ablehnen, können Sie unsere Website zwar weiterhin nutzen, einige Bereiche sind dann allerdings nur noch begrenzt nutzbar.

Einige Internetbrowser bieten einen sogenannten „Do Not Track“-Mechanismus an, der es Browserbenutzern ermöglicht, Privatsphäreneinstellungen automatisch an besuchte Websites zu übermitteln. Diese Funktion ist erst seit Kurzem in Internetbrowsern integriert und es gibt bisher keine Entscheidung darüber, welche Schritte eine Website unternehmen sollte, wenn sie ein „Do Not Track“-Signal vom Browser des Besuchers erhält, oder welche Einschränkungen für die Sammlung von Informationen und deren Nutzung angewendet werden sollen, wenn ein Do-not-track-Signal eingeht. Aufgrund dessen reagiert unsere Website derzeit nicht auf „Do Not Track“-Signale. Wir werden die Entwicklung von „Do Not Track“ weiterhin beobachten und gegebenenfalls zukünftig Änderungen vornehmen.

Wir erlauben Dritten wie Werbenetzwerken nicht, personenbezogenen Daten von Einzelpersonen über deren Onlineaktivitäten im Laufe der Zeit und über verschiedene Websites hinweg zu erfassen, während diese Person unsere Dienstleistungen in Anspruch nimmt.

Diese Cookies sind unverzichtbar, um Ihnen die über unsere Website verfügbaren Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen und Ihnen die Nutzung einiger ihrer Funktionen zu ermöglichen. Ohne diese Cookies können die von Ihnen angeforderten Dienstleistungen nicht bereitgestellt werden, und wir verwenden diese Cookies ausschließlich zur Bereitstellung dieser Dienstleistungen.

Diese Cookies ermöglichen es unserer Website, sich an Ihre Entscheidungen zu erinnern, wenn Sie unsere Website nutzen. Der Zweck dieser Cookies ist es, Ihnen eine persönlichere Erfahrung zu bieten und zu vermeiden, dass Sie Ihre Präferenzen bei jedem Besuch unserer Website neu auswählen müssen.

Diese Cookies erfassen Informationen über den Verkehr auf unserer Website und darüber, wie Einzelpersonen unsere Website nutzen. Die erfassten Informationen können die Arten von Daten umfassen, die oben im Abschnitt „Automatisch gesammelte Daten“ beschrieben sind. Wir verwenden diese Informationen, um unsere Website effizienter zu betreiben, breite demografische Informationen zu erfassen, den Grad der Aktivität auf unserer Website zu überwachen und die Website zu verbessern. Zu diesem Zweck nutzen wir Google Analytics. Google Analytics verwendet seine eigenen Cookies. Weitere Informationen über die Cookies von Google Analytics finden Sie hier. Informationen darüber, wie Google Ihre Daten schützt, finden Sie hier. Sie können die Nutzung von Google Analytics in Bezug auf Ihre Nutzung unserer Website verhindern, indem Sie das hier verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren.

Diese Cookies werden verwendet, wenn Sie Informationen über eine Schaltfläche zum Teilen auf sozialen Medien oder eine „Gefällt mir“-Schaltfläche (oder ähnliche) auf unserer Website teilen oder wenn Sie Ihr Konto mit der Website eines sozialen Netzwerks wie Facebook oder Twitter verknüpfen oder sich mit unseren Inhalten auf solchen Websites beschäftigen. Das soziale Netzwerk wird aufzeichnen, dass Sie dies getan haben. Soziale Netzwerke verwenden ihre eigenen Cookies.

Diese Cookies verfolgen Ihre Surfgewohnheiten, damit wir und Drittanbieter-Werbenetzwerke Anzeigen schalten können, die für Sie von Interesse sein könnten. Diese Cookies nutzen Informationen über Ihren Browserverlauf, um Sie mit anderen Benutzern zu gruppieren, die ähnliche Interessen oder ein ähnliches Browserverhalten haben. Basierend auf den Cookies, die das Drittanbieter-Werbenetzwerk auf unserer Website und anderen Websites speichert, können Werbetreibende Werbung anzeigen, die für Ihre Interessen relevant sein können, während Sie sich auf unserer Website und auf Websites von Drittanbietern befinden. Sie können Cookies, wie nachfolgend beschrieben, deaktivieren oder der Nutzung Ihres Browserverhaltens für Zwecke der gezielten Werbung widersprechen. Anweisungen zur Deaktivierung finden Sie unter „Gezielte Online-Werbung“ im Abschnitt „Ihre Wahlmöglichkeiten“ dieser Datenschutzerklärung.

Nach bestimmten Gesetzen in den USA kann die Erfassung von Daten durch Cookies von Drittanbietern für gezielte Werbung und ähnliche Zwecke als „Verkauf“ angesehen werden. Um den automatisierten Verkauf von persönlichen Daten abzulehnen, klicken Sie bitte hier.

Ihre Datenschutzrechte nach kalifornischem Recht

Hinweis für Einwohner von Kalifornien

Diese DATENSCHUTZERKLÄRUNG FÜR EINWOHNER VON KALIFORNIEN ergänzt die in der obenstehenden Datenschutzerklärung enthaltenen Informationen und gilt ausschließlich für Besucher, Benutzer und andere Personen mit Wohnsitz im Bundesstaat Kalifornien („Verbraucher“ oder „Sie“). Wir übernehmen diesen Hinweis, um dem California Consumer Privacy Act von 2018 („CCPA“) und anderen kalifornischen Datenschutzgesetzen zu entsprechen. Alle im CCPA definierten Begriffe haben dieselbe Bedeutung, wenn sie in diesem Hinweis verwendet werden.

Persönliche Daten, die wir erfassen, verwenden und weitergeben

Im Folgenden finden Sie eine Zusammenfassung darüber, wie wir persönliche Daten derzeit erfassen, verwenden und weitergeben und wie wir diese Daten in den letzten 12 Monaten erfasst, verwendet und weitergegeben haben.

Insbesondere haben wir innerhalb der letzten zwölf (12) Monate die folgenden Kategorien persönlicher Daten von Verbrauchern gesammelt:

  • Kategorie A: Kennungen.
    Beispiele: Beispiele: Echter Name, Alias, Postadresse, eindeutige persönliche Kennung, Online-Kennung, Internet-Protokoll-Adresse, E-Mail-Adresse, Kontoname, Sozialversicherungsnummer, Führerscheinnummer, Reisepassnummer oder andere ähnliche Kennungen.
    Erfasst: JA
  • Kategorie B: Kategorien persönlicher Daten, die im California Customer Records Statute (Cal. Civ. Code § 1798.80(e)) aufgelistet sind.
    Beispiele: Name, Sozialversicherungsnummer, körperliche Merkmale oder Beschreibung, Adresse, Telefonnummer, Reisepassnummer, Führerschein- oder Personalausweisnummer, Ausbildung, Beschäftigung, Beschäftigungsgeschichte, Bankkontonummer, Kreditkartennummer, EC-Kartennummer oder andere finanzielle Informationen. Einige persönliche Daten, die in dieser Kategorie enthalten sind, können sich mit anderen Kategorien überschneiden.
    Erfasst: JA
  • Kategorie C: Geschützte Klassifizierungsmerkmale nach kalifornischem Recht oder Bundesrecht.
    Beispiele: Alter (40 Jahre oder älter), Rasse, Hautfarbe, Abstammung, nationale Herkunft, Staatsbürgerschaft, Religion oder Weltanschauung, Familienstand, Gesundheitszustand, körperliche oder geistige Behinderung, Geschlecht (einschließlich Geschlecht, Geschlechtsidentität, Geschlechtsausdruck, Schwangerschaft oder Geburt und damit verbundene Gesundheitszustände), sexuelle Orientierung, Veteranen- oder Militärstatus, genetische Informationen (einschließlich familiärer genetischer Informationen).
    Erfasst: JA
  • Kategorie D: Kommerzielle Daten.
    Beispiele: Aufzeichnungen über persönliches Eigentum, gekaufte, erworbene oder in Erwägung gezogene Produkte oder Dienstleistungen oder andere Einkaufs- oder Verbrauchsverläufe oder -tendenzen.
    Erfasst: JA
  • Kategorie E: Biometrische Informationen.
    Beispiele: Physiologische, biologische und verhaltensbezogene Merkmale, die zur Feststellung der individuellen Identität verwendet werden können, beispielsweise Iris- oder Netzhautbilder, Fingerabdrücke, Gesichtserkennung und Stimmerkennung, Tastendruckmuster oder -rhythmen.
    Erfasst: NEIN
  • Kategorie F: Internet- oder andere ähnliche Netzwerkaktivitäten.
    Beispiele: Browserverlauf, Suchverlauf, Informationen über die Interaktion eines Verbrauchers mit einer Internet-Website, einer Anwendung oder einer Werbung.
    Erfasst: JA
  • Kategorie G: Geolokalisierungsdaten.
    Beispiele: Genauer Standort, z. B. aus GPS-Koordinaten oder Telemetriedaten abgeleitet.
    Erfasst: JA
  • Kategorie H: Sensorische Daten.
    Beispiele: Audio-Aufzeichnungen während der Trainingseinheit
    Erfasst: JA
  • Kategorie I: Berufliche oder beschäftigungsbezogene Informationen.
    Beispiele: Früherer oder aktueller Beschäftigungsverlauf und Leistungsbeurteilungen.
    Erfasst: JA
  • Kategorie J: Nicht-öffentliche, personenbezogene Daten (gemäß der Definition von FERPA).
    Beispiele: Name, Adresse, Sozialversicherungsnummer, biometrischer Datensatz, andere indirekte Identifikatoren wie Geburtsdatum und -ort oder der Mädchenname der Mutter und andere Informationen, die mit einem Kursteilnehmer verknüpft sind oder verknüpft werden können und ausreichen, um einem Dritten die Identifizierung des Kursteilnehmers zu ermöglichen.
    Erfasst: JA
  • Kategorie K: Aus anderen persönlichen Daten gezogene Schlüsse.
    Beispiele: Profil, das die Vorlieben, Eigenschaften, psychologischen Tendenzen, Prädispositionen, Verhaltensweisen, Einstellungen, Intelligenz, Fähigkeiten und Neigungen einer Person widerspiegelt.
    Erfasst: JA

Wir erhalten die oben aufgeführten Kategorien von persönlichen Daten aus den folgenden Kategorien von Quellen:

  • Direkt und indirekt von unseren Kunden oder deren Vertretern.
  • Direkt und indirekt von Verbrauchern. Beispielsweise durch Daten, die wir von unseren Kunden bei der Erbringung von Dienstleistungen für sie erfassen.
  • Direkt und indirekt aus Aktivitäten auf unseren Websites. Beispielsweise aus Eingaben über unser Website-Portal oder durch automatisch erfassten Details zur Website-Nutzung.
  • Von Dritten, die in Verbindung mit den von uns erbrachten Dienstleistungen mit uns interagieren.

Verwendung persönlicher Daten

Wir können die von uns erfassten persönlichen Daten für einen oder mehrere der folgenden Geschäftszwecke verwenden oder offenlegen:

  • Um den Grund zu erfüllen, für den die Daten bereitgestellt werden.
  • Um Sie mit Informationen, Produkten oder Dienstleistungen zu versorgen, die Sie von uns anfordern.
  • Um Ihnen E-Mail-Benachrichtigungen, Veranstaltungsanmeldungen und andere Mitteilungen über unsere Produkte, Dienstleistungen, Veranstaltungen oder Nachrichten zukommen zu lassen, die für Sie von Interesse sein könnten.
  • Um unsere Verpflichtungen zu erfüllen und unsere Rechte durchzusetzen, die sich aus den zwischen Ihnen und uns geschlossenen Verträgen ergeben, einschließlich Rechnungslegung und Inkasso.
  • Um unsere Website zu verbessern und Ihnen deren Inhalte zu präsentieren.
  • Für Tests, Forschung, Analyse und Produktentwicklung.
  • Wenn notwendig oder angemessen, um die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit von uns, unseren Kunden oder anderen zu schützen.
  • Zur Beantwortung der Anfragen von Strafverfolgungsbehörden, soweit dies nach geltendem Recht, aufgrund eines Gerichtsbeschlusses oder behördlicher Vorschriften erforderlich ist.
  • Wie bei der Erfassung Ihrer persönlichen Daten beschrieben oder wie anderweitig im CCPA festgelegt.

Wir werden keine zusätzlichen Kategorien von persönlichen Daten erfassen oder die von uns erfassten persönlichen Daten für wesentlich andere, nicht verwandte oder unvereinbare Zwecke verwenden, ohne Sie darüber zu informieren.

Weitergabe persönlicher Daten

Wir können Ihre persönlichen Daten für einen geschäftlichen Zweck an einen Dritten weitergeben. Wenn wir persönliche Daten für einen geschäftlichen Zweck weitergeben, schließen wir einen Vertrag ab, der den Zweck beschreibt und den Empfänger verpflichtet, diese persönlichen Daten vertraulich zu behandeln und sie nicht für andere Zwecke als zur Vertragserfüllung zu verwenden.

In den letzten 12 Monaten haben wir die folgenden Kategorien persönlicher Daten für einen geschäftlichen Zweck weitergegeben:

Kategorie A: Kennungen. Kategorie B: Kategorien von Kundendatensätzen für persönliche Daten in Kalifornien. Kategorie C: Geschützte Klassifizierungsmerkmale nach kalifornischem Recht oder Bundesrecht. Kategorie I: Berufliche oder beschäftigungsbezogene Informationen.

Wir geben Ihre persönlichen Daten für einen geschäftlichen Zweck an die folgenden Kategorien von Dritten weiter:

  • Unsere verbundenen Unternehmen.
  • Dienstanbieter.
  • Arbeitgeber/Dritte, an die Sie uns ermächtigen, Ihre persönlichen Daten in Verbindung mit den von uns angebotenen Produkten oder Dienstleistungen weiterzugeben.

In den letzten 12 Monaten haben wir keine persönlichen Daten verkauft.  Wir haben persönliche Daten wie oben beschreiben mit Ihrem Arbeitgeber und unseren Dienstanbietern geteilt. Bitte beachten Sie, dass der Begriff „Verkauf“ des CCPA weit gefasst ist; so kann beispielsweise die Tatsache, dass wir Analysetools auf unseren Websites verwenden, nach geltendem kalifornischem Recht als Verkauf angesehen werden. Daher kann die bloße Weitergabe der persönlichen Daten an den Empfänger als Verkauf im Sinne des CCPA angesehen werden, selbst wenn wir für die Daten nicht bezahlt werden und der Empfänger die Daten für seine eigenen Zwecke verwendet.

Ihre Datenschutzrechte

Gemäß CCPA haben Sie die folgenden Rechte:

Recht auf Datenzugriff und Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass wir Ihnen bestimmte Informationen über die Erfassung und Verwendung Ihrer persönlichen Daten in den letzten 12 Monaten offenlegen. Sobald wir Ihre überprüfbare Verbraucheranfrage erhalten und bestätigt haben, werden wir Ihnen folgende Informationen offenlegen:

  • Die Kategorien von persönlichen Daten, die wir über Sie erfasst haben.
  • Die Kategorien der Quellen für die persönlichen Daten, die wir über Sie gesammelt haben.
  • Unser geschäftlicher oder kommerzieller Zweck für die Erfassung oder den Verkauf dieser persönlichen Daten.
  • Die Kategorien von Dritten, mit denen wir diese persönlichen Daten teilen.
  • Die spezifischen Teile der persönlichen Daten, die wir über Sie gesammelt haben (auch Datenportabilitätsanfrage genannt).
  • Wenn wir Ihre persönlichen Daten für einen geschäftlichen Zweck verkauft oder weitergegeben haben, werden zwei separate Listen offengelegt:
  • Verkäufe, wobei die Kategorien persönlicher Daten identifiziert werden, die die jeweilige Empfängerkategorie gekauft hat; und
  • Offenlegungen für einen Geschäftszweck, wobei die Kategorien der persönlichen Daten identifiziert werden, die jede Empfängerkategorie erhalten hat.

Recht auf Löschanfragen

Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass wir alle Ihre persönlichen Daten, die wir von Ihnen erfasst und aufbewahrt haben, löschen, vorbehaltlich bestimmter Ausnahmen. Sobald wir Ihre überprüfbare Verbraucheranfrage erhalten und bestätigt haben, werden wir Ihre persönlichen Daten aus unseren Aufzeichnungen löschen (und unsere Dienstleister anweisen, diese zu löschen), sofern keine Ausnahme vorliegt.

Ausübung der Rechte auf Zugriff, Datenübertragbarkeit und Löschung
Um die oben beschriebenen Rechte auf Zugriff, Datenübertragbarkeit und Löschung auszuüben, stellen Sie bitte eine überprüfbare Verbraucheranfrage an uns, indem Sie entweder:

Nur Sie selbst oder eine beim California Secretary of State registrierte Person, die Sie bevollmächtigen, in Ihrem Namen zu handeln, können eine überprüfbare Verbraucheranfrage in Bezug auf Ihre persönlichen Daten stellen. Sie können auch im Namen Ihres minderjährigen Kindes eine überprüfbare Verbraucheranfrage stellen, sofern wir Daten über Minderjährige haben. Wir bestätigen den Eingang der Anfrage innerhalb von 10 Werktagen und beschreiben unseren Überprüfungsprozess. Wenn wir in der Lage sind, Ihre Identität zu verifizieren, werden wir Ihre Anfrage innerhalb von 45 Kalendertagen beantworten. Anfragen zur Löschung erfordern eine separate Bestätigung, dass Sie die Löschung Ihrer Daten wünschen.

Sie können nur zweimal innerhalb eines Zeitraums von 12 Monaten eine überprüfbare Verbraucheranfrage auf Zugriff oder Datenübertragbarkeit stellen. Die überprüfbare Verbraucheranfrage muss:

  • Ausreichende Informationen zur Verfügung stellen, die es uns ermöglichen, in angemessener Weise zu überprüfen, ob Sie die Person, über die wir persönliche Daten erfasst haben, oder ein autorisierter Vertreter dieser Person sind.
  • Ihr Anliegen so detailliert beschreiben, dass wir es richtig verstehen, bewerten und beantworten können.

Wir können Ihre Anfrage nicht beantworten oder Ihnen persönliche Daten zur Verfügung stellen, wenn wir Ihre Identität oder Berechtigung zur Anfrage nicht überprüfen und nicht bestätigen können, dass sich die persönlichen Daten auf Sie beziehen. Um eine überprüfbare Verbraucheranfrage zu stellen, müssen Sie kein Konto bei uns erstellen. Wir verwenden die in einer überprüfbaren Verbraucheranfrage bereitgestellten persönlichen Daten nur, um die Identität des Anfragenden oder seine Befugnis zur Anfrage zu überprüfen.

Zeitlicher Ablauf und Format der Antwort

Wir bemühen uns, eine überprüfbare Verbraucheranfrage innerhalb von 45 Tagen nach deren Eingang zu beantworten. Sollten wir mehr Zeit benötigen (bis zu 90 Tage), werden wir Sie schriftlich über den Grund und die Verlängerungsfrist informieren. Wenn Sie ein Konto bei uns haben, werden wir unsere schriftliche Antwort an dieses Konto zustellen. Wenn Sie kein Konto bei uns haben, werden wir unsere schriftliche Antwort nach Ihrer Wahl per Post oder elektronisch zustellen. Alle Offenlegungen, die wir bereitstellen, beziehen sich nur auf den Zeitraum von 12 Monaten vor dem Eingang der überprüfbaren Verbraucheranfrage. In unserer Antwort werden wir, falls zutreffend, auch die Gründe erläutern, aus denen wir einer Anfrage nicht nachkommen können. Bei Anfragen zur Datenübertragbarkeit werden wir ein Format für die Bereitstellung Ihrer persönlichen Daten wählen, das leicht zu verwenden ist und Ihnen eine ungehinderte Übertragung der Daten von einer Stelle zu einer anderen Stelle ermöglichen sollte.

Wir erheben keine Gebühren für die Bearbeitung oder Beantwortung Ihrer überprüfbaren Verbraucheranfrage, es sei denn, sie ist unverhältnismäßig, wiederholt oder offensichtlich unbegründet. Wenn wir feststellen, dass die Anfrage eine Gebühr rechtfertigt, werden wir Ihnen mitteilen, warum wir diese Entscheidung getroffen haben, und Ihnen vor der Bearbeitung Ihrer Anfrage einen Kostenvoranschlag zukommen lassen.

Nicht-Diskriminierung

Wir werden Sie nicht diskriminieren, wenn Sie eines Ihrer CCPA-Rechte wahrnehmen. Sofern nicht gemäß CCPA zulässig, werden wir Folgendes unterlassen:

  • Ihnen Waren oder Dienstleistungen zu verweigern.
  • Ihnen unterschiedliche Preise oder Tarife für Waren oder Dienstleistungen in Rechnung zu stellen, einschließlich der Gewährung von Rabatten oder anderen Vergünstigungen oder der Auferlegung von Strafen.
  • Ihnen eine andere Ebene oder eine andere Qualität von Waren oder Dienstleistungen zu liefern.
  • Vorzuschlagen, dass Sie einen anderen Preis oder Tarif für Waren oder Dienstleistungen oder eine andere Ebene oder eine andere Qualität von Waren oder Dienstleistungen erhalten können.

Zugriff auf personenbezogene Daten

Wenn sich Ihre personenbezogenen Daten ändern, können Sie diese aktualisieren, indem Sie eine Änderung auf Ihrer persönlichen Profilseite vornehmen oder eine E-Mail an den Administrator Ihres Unternehmens senden. Sie können Ihre Profilseite aufrufen, indem Sie auf den Profil-Link auf der TalentQuest-Startseite klicken.

Der Zugriff auf Daten bezüglich des Talent- und Leistungsmanagements, die von TalentQuest gespeichert werden (wie Berichte zu Bewertungen oder 360°-Feedback), obliegt dem Ermessen Ihres Arbeitgebers.

Sicherheit

Die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Wenn Sie Informationen eingeben, verschlüsseln wir diese mit Secure-Socket-Layer-Technologie (SSL). (Weitere Informationen zu SSL finden Sie unter http://www.verisign.com/ssl/ssl-information-center/how-ssl-security-works/)

Zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten, sowohl während der Übertragung als auch nach deren Erhalt, richten wir uns nach allgemein anerkannten Branchenstandards. Jedoch bietet keine Übertragungsmethode im Internet und keine elektronische Speicherlösung absolute Sicherheit. Daher können wir, trotz der Verwendung kommerziell anerkannter Sicherheitsmaßnahmen, die absolute Sicherheit Ihrer persönlichen Daten nicht garantieren.

Sollten Sie Fragen bezüglich der Sicherheit unserer Website haben, wenden Sie sich bitte per E-Mail an privacyofficer@talentquest.com

Unsere Websites und Kinder

Unsere Websites und Apps sind nicht für Kinder erstellt oder dazu vorgesehen, Daten von Personen unter 18 Jahren zu erbitten. Wir erfassen oder speichern nicht wissentlich persönliche Daten von Personen unter 18 Jahren. Wenn uns zur Kenntnis gelangt, dass wir persönliche Daten von einer Person unter 18 Jahren erfasst oder gespeichert haben, werden wir deren persönliche Daten aus unseren Dateien entfernen. Wenn Sie ein Elternteil oder Erziehungsberechtigter sind und glauben, dass wir versehentlich persönliche Daten von Ihrem Kind erfasst haben, benachrichtigen Sie uns bitte umgehend per E-Mail an privacyofficer@talentquest.com.

Internationale Datenübertragungen

Wir sind international tätig und können daher persönliche Daten über internationale Grenzen hinweg übertragen, unter anderem aus dem EWR und Kanada in die USA zur Verarbeitung und Speicherung, sowie nach Indien zur Verarbeitung, abhängig davon, auf welche Dienste Sie zugreifen. Die über diese Website erfassten Informationen können an Server in den USA und Kanada übermittelt werden. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Übertragung dieser Daten und mit unserer Nutzung der Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung einverstanden; wenn Sie sich jedoch im Europäischen Wirtschaftsraum befinden, besuchen Sie bitte unsere EU-US-Datenschutzschild-Datenschutzerklärung, um sich über Ihre Rechte in Bezug auf persönliche Daten zu informieren.

Am 16. Juli 2020 hat der Europäische Gerichtshof das Datenschutzschild als Transfermechanismus für Daten zwischen EU- und US-Unternehmen für ungültig erklärt.  Obwohl das Datenschutzschild für ungültig erklärt wurde, wird TalentQuest seine Verpflichtungen in Bezug auf persönliche Daten aus der EU, die vor dem 16. Juli 2020 gemäß dem Datenschutzschild übertragen wurden, weiterhin einhalten.  TalentQuest beabsichtigt, in Zukunft alternative Transfermechanismen für Datentransfers zu nutzen.

Betroffene Personen in der EU

Dieser Abschnitt gilt, wenn Sie eine betroffene Person in der EU sind (für diese Zwecke umfasst der Verweis auf die EU auch das Vereinigte Königreich und die Länder des Europäischen Wirtschaftsraums Island, Liechtenstein und Norwegen sowie, falls zutreffend, die Schweiz). TalentQuest ist der Datenverantwortliche für die Verarbeitung persönlicher Daten, die Sie TalentQuest im Zusammenhang mit den Websites und Dienstleistungen zur Verfügung stellen. Sofern Sie uns nicht Ihre Zustimmung zur eigenständigen Nutzung Ihrer persönlichen Daten erteilt haben oder wir eine andere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, handeln wir ausschließlich als Datenverarbeiter für persönliche Daten, die wir über unsere Dienstleistungen verarbeiten, wie oben im Abschnitt „Persönliche Daten, die wir automatisch durch Ihre Nutzung der Dienstleistungen erfassen“ beschrieben. Für die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten stützen wir uns auf die folgenden Rechtsgrundlagen:

  • Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten auf Grundlage Ihrer Zustimmung zu einer solchen Verarbeitung. Sie haben das Recht, Ihre Zustimmung zu widerrufen, wie weiter unten beschrieben.
  • Die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten, die Sie uns bei der Registrierung für Dienstleistungen oder bei sonstigen Anfragen zu unseren Dienstleistungen zur Verfügung stellen, sowie die Verarbeitung dieser Daten ist erforderlich, um Ihre Anfrage zu beantworten oder umzusetzen, bevor Sie einen Vertrag mit uns oder einem Datenverantwortlichen, der unsere Dienstleistungen nutzt, abschließen.
  • Wir nutzen bei Dienstleistungen kontobezogene Daten, um Konten für Benutzer einzurichten und diese Konten zu verwalten und zu unterstützen (beispielsweise Benutzernamen, E-Mail-Adresse und Rechnungsinformationen), Ihnen Zugang zu Dienstleistungen zu verschaffen, Sie bezüglich Ihrer Nutzung der Dienstleistungen zu kontaktieren oder Sie über wichtige Änderungen der Dienstleistungen zu informieren. Eine solche Nutzung ist für die Erfüllung des Vertrags zwischen Ihnen und uns erforderlich.
  • Wir können Ihnen per E-Mail oder über andere elektronische Kommunikationswege Informationen über unsere neuen Produkte oder Dienstleistungen oder andere Werbeaktionen zusenden, wenn Sie dem Erhalt dieser Informationen zustimmen. Wenn Sie diesen Marketing-E-Mails nicht zugestimmt haben, tun wir dies entweder, weil wir uns auf eine Ausnahme von den Opt-in-Anforderungen berufen oder aufgrund unseres berechtigten Interesses, den Erfolg unseres Unternehmens zu fördern.
  • Unsere Verwendung von Daten in Bezug auf Ihre Nutzung der Website und/oder der Dienstleistungen, wie oben beschrieben, ist für unsere berechtigten Interessen erforderlich, um zu verstehen, wie die Website und die Dienstleistungen von Ihnen genutzt werden, um Ihre Erfahrung auf der Website und unsere Dienstleistungsangebote zu verbessern.
  • Wir haben auch ein berechtigtes Interesse daran, die Daten, die wir über unsere Website und/oder die Dienstleistungen erfassen, zu aggregieren und/oder zu anonymisieren oder zu de-identifizieren und diese Daten für unsere Geschäftszwecke zu nutzen, wie oben beschrieben.
  • Wenn wir Ihre persönlichen Daten für unsere berechtigten Interessen verarbeiten, stellen wir sicher, dass wir alle potenziellen Auswirkungen auf Sie und Ihre Rechte gemäß den Datenschutzgesetzen berücksichtigen und abwägen. Unsere berechtigten Geschäftsinteressen haben nicht automatisch Vorrang vor Ihren Interessen – wir werden Ihre persönlichen Daten nicht für Aktivitäten verwenden, bei denen unsere Interessen durch die Auswirkungen auf Sie überwiegen, es sei denn, wir haben Ihre Einwilligung für unsere Verarbeitungsaktivitäten oder diese Aktivitäten sind anderweitig gesetzlich vorgeschrieben oder erlaubt. Sie haben das Recht, einer Verarbeitung zu widersprechen, die auf unseren berechtigten Interessen beruht, wie weiter unten beschrieben.

Vorbehaltlich des anwendbaren Rechts und angemessener Schritte, die wir zur Überprüfung Ihrer Identität in Bezug auf Ihre Anfragen unternehmen können, haben Sie die folgenden Rechte hinsichtlich Ihrer persönlichen Daten:

Recht auf Zugriff

Auf Anfrage werden wir bestätigen, ob wir Ihre persönlichen Daten verarbeiten, und wenn ja, werden wir Ihnen eine Kopie dieser persönlichen Daten (zusammen mit bestimmten anderen Details) zur Verfügung stellen. Wenn Sie zusätzliche Kopien benötigen, müssen wir möglicherweise eine angemessene Gebühr erheben.

Recht auf Berichtigung

Wenn Ihre persönlichen Daten, die wir kontrollieren, ungenau oder unvollständig sind, haben Sie das Recht auf Berichtigung oder Vervollständigung. Beachten Sie, dass wir möglicherweise nicht in der Lage sind, Daten zu berichtigen, die wir von Dritten erhalten haben, beispielsweise von einer Regierungsbehörde oder anderen Daten, die wir nicht kontrollieren, und dass Sie diese Dritten direkt kontaktieren müssen. Wenn wir Ihre persönlichen Daten an andere weitergegeben haben, werden wir diese, soweit möglich, über die Berichtigung informieren. Auf Anfrage werden wir Ihnen, soweit dies möglich und rechtmäßig ist, auch mitteilen, an wen wir Ihre persönlichen Daten weitergegeben haben, damit Sie sich direkt an diese Personen wenden können.

Recht auf Löschung

Sie können uns auffordern, Ihre persönlichen Daten zu löschen oder zu entfernen, und wir werden dies unter bestimmten Umständen tun, beispielsweise wenn wir die Daten nicht mehr benötigen (wir dürfen Ihre Daten nicht löschen, wenn andere Interessen Ihr Recht auf Löschung überwiegen, etwa wenn wir gesetzlich verpflichtet sind, sie aufzubewahren). Wenn wir Ihre Daten an andere weitergegeben haben, werden wir diese, soweit möglich, über die Löschung informieren. Auf Anfrage werden wir Ihnen, soweit dies möglich und rechtmäßig ist, auch mitteilen, an wen wir Ihre persönlichen Daten weitergegeben haben, damit Sie sich direkt an diese Personen wenden können.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie können uns auffordern, die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten unter bestimmten Umständen einzuschränken oder zu „sperren“, beispielsweise wenn Sie die Richtigkeit dieser persönlichen Daten bestreiten oder der Verarbeitung widersprechen. Wir werden Sie darüber informieren, bevor wir eine Einschränkung der Verarbeitung aufheben. Wenn wir Ihre persönlichen Daten an andere weitergegeben haben, werden wir diese, soweit möglich, über die Einschränkung informieren. Auf Anfrage werden wir Ihnen, soweit dies möglich und rechtmäßig ist, auch mitteilen, an wen wir Ihre persönlichen Daten weitergegeben haben, damit Sie sich direkt an diese Personen wenden können.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Mit Wirkung vom 25. Mai 2018 haben Sie das Recht, Ihre persönlichen Daten von uns zu erhalten, deren Weitergabe Sie zugestimmt haben oder die zur Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen erforderlich sind, soweit diese verfügbar sind. Wir werden Ihnen die persönlichen Daten in einem strukturierten, allgemein gebräuchlichen und maschinenlesbaren Format zur Verfügung stellen.

Recht auf Widerspruch

Sie können uns jederzeit auffordern, die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zu beenden, und wir werden dies tun, wenn wir Ihre persönlichen Daten für Dienstleistungen, Direktmarketing oder anderweitig verarbeiten. Wenn wir uns jedoch auf ein berechtigtes Interesse berufen, um Ihre persönlichen Daten zu verarbeiten, und wenn wir zwingende berechtigte Gründe für die Verarbeitung nachweisen können, dürfen wir die Verarbeitung fortsetzen; oder Sie können Ihre Rechte ausüben, indem Sie uns kontaktieren, wie unter „Kontakt“ angegeben. Bitte beachten Sie, dass Sie aufgefordert werden, Ihre Identität zu verifizieren, wenn Sie eine Anfrage einreichen.

Rechte in Bezug auf automatisierte Entscheidungsfindung und Profiling

Sie haben das Recht, von Entscheidungen befreit zu werden, die wir ausschließlich auf Grundlage einer automatisierten Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten treffen, einschließlich Profiling, und die eine erhebliche rechtliche Auswirkung auf Sie haben, es sei denn, ein solches Profiling ist für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrages zwischen Ihnen und uns erforderlich oder Sie haben Ihre ausdrückliche Zustimmung erteilt.

Recht auf Widerruf der Zustimmung

Wenn wir uns auf Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten berufen, haben Sie das Recht, diese Zustimmung jederzeit zu widerrufen. Ihr Widerruf der Zustimmung gilt nicht für frühere Verarbeitungen von Daten, die vor dem Eingang Ihres Widerrufs verarbeitet wurden, und hat keinen Einfluss auf diese.

Recht auf Beschwerde bei der Datenschutzbehörde

Wenn Sie Bedenken bezüglich unserer Datenschutzpraktiken haben, einschließlich der Art und Weise, wie wir Ihre persönlichen Daten verarbeitet haben, können Sie dies der Datenschutzbehörde melden, die autorisiert ist, diese Bedenken anzuhören.

Wenn Sie ein Konto bei uns haben, können wir Sie anweisen, einige Ihrer oben genannten Rechte über Kontoeinstellungen oder Funktionen auszuüben oder Ihr Konto zu löschen.

Betroffene Personen in der EU können uns bezüglich dieser Rechte unter privacyofficer@talentquest.com oder unter der im Abschnitt „Kontakt“ unten aufgeführten Adresse kontaktieren.

 

Vertreter in der EU

Wir haben die ePrivacy GmbH zu unserem DSGVO-Vertreter in der Europäischen Union ernannt. Sie kann unter folgender Adresse kontaktiert werden:

ePrivacy GmbH
Große Bleichen 21
20354 Hamburg
Deutschland

https://www.eprivacy.eu

Person mit Behinderungen

Wenn Sie eine Behinderung haben und Zugriff auf unsere Datenschutzrichtlinie in einem anderen Format benötigen, kontaktieren Sie uns bitte unter privacyofficer@talentquest.com.

Änderungen an dieser Datenschutzerklärung

Wenn wir uns entscheiden, unsere Datenschutzerklärung zu ändern, werden wir solche Änderungen in dieser Datenschutzerklärung und an anderen Stellen, die wir für angemessen halten, veröffentlichen, damit Sie wissen, welche Daten wir erfassen, wie wir sie verwenden und unter welchen Umständen wir sie gegebenenfalls weitergeben.

Wir behalten uns das Recht vor, jederzeit Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorzunehmen. Bitte überprüfen Sie diese daher regelmäßig. Sollten wir wesentliche Änderungen an dieser Erklärung vornehmen, werden wir Sie hier, per E-Mail oder anhand einer Mitteilung auf unserer Website darüber informieren.

Letzte Aktualisierung: 12. Januar 2021

Wenn Sie Fragen oder Anregungen zu unserer Datenschutzerklärung haben, kontaktieren Sie uns bitte unter:

E-Mail: privacyofficer@talentquest.com
Telefon: 404.266.9368
Fax: 404.266.2215

Postanschrift:
TalentQuest
One Midtown Plaza
1360 Peachtree St. NE, Suite 200
Atlanta, GA 30309

Back To Top